Various Artists

Mr Bongo Record Club Vol.4

Mr Bongo • 2020

Wer sagt, dass Jahresberichte langweilig sein müssen? Mit der Reihe »Mr Bongo Record Club« legt das Label aus Brighton mehr oder minder regelmäßig seit 2016 Rechenschaft über seine Veröffentlichungstätigkeit ab (Ausnahme 2018), ohne dass man sich bei den Ergebnissen Sorgen um die Aufmerksamkeitsspanne des Publikums machen müsste. Die bisher vierte musikalische Reise um die Welt, auch diesmal in 18 Stationen, gibt schon mit der ersten Nummer die staatenübergreifende Haltung bei Mr Bongo zu erkennen: The Modern Tropical Quintet, die ihren manisch treibenden lateinamerikanischen Jazz von »Midnight in Moscow« 1966 als Landeanflug an die russische Hauptstadt inszenierten, gründeten sich in Kopenhagen als Zusammenschluss von vier brasilianischen Instrumentalisten und einer niederländischen Sängerin. Weiter geht es in die USA mit Soul aus den Siebzigern und Achtzigern (Cindy & The Playmates, James Reese & The Progressions), danach ein Zwischenstopp in England mit dem Bossa-Postpunk von Carnival, gleichfalls Achtziger. Kuba ist dann mit dem wehmütig zurückhaltenden WSun Sun Damba E« von Carlos Puebla and Santiago Martinez and Pedro Sosa vertreten, diesmal schreibt man die Neunziger. Aus der Gegenwart meldet sich etwa das britische Projekt DJ Format & The Simonsound mit dem schön verspielten psychedelisch-elektronischen Funk von »The Peruvian«. Eine der größten Besonderheiten ist aber der armenische Popmusiker Hamlet Minassian, dessen ethnischer Disco-Funk »Al Elnim« in Teheran – vor der Islamischen Revolution 1979 – aufgenommen wurde. Und die Reise ist damit erst halb rum.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
Mr Bongo Record Club Volume 4 Black Vinyl Edition
from 21.99€