The Basic Group

Expander

Mondo Groove • 2021

Obacht! Hier kommt ein Schulterschuss zwischen klanglicher Trash-Ästhetik und komplexen Songstrukturen, die man sonst eher aus dem Genre Pop-Jazz kennt. Trotz Liberty-Charakter und Stage and Screen-Herkunft bekommt man das Gefühl, man würde ein Italo-Konzeptalbum hören. Verantwortlich hierfür ist der italienische Komponist Antimo Serino, der vor allem in den Jahren 1985 bis 1988 in Sachen Soundtracks aktiv war. Die zehn instrumentalen Stücke auf »Expander« konzentrieren sich auf kosmische Synth-Melodien und treiben mit ihren Drum-Programmierungen auf Songs wie z.B. »Personal« gemütlich an den Ufern des Synthpop entlang. Gerade wenn man sich damit abgefunden hat, taucht plötzlich ein Electro-Uboot auf und zerrt den ahnungslosen »Touri-Hörer« samt Pina Colada in die Tiefe. Dafür ist unter anderem der Titeltrack »Expander« verantwortlich. Immer wieder blitzen im Verlauf der Tracks Wave-Elemente auf, diese bleiben jedoch stets im Schatten. Letztlich überwiegen »Happy-Chords« und fetzige »Lofi-Drums« die nach alten Tapes riechen. Eigentlich wie man es sich als Italo-Fan wünschen würde; allerdings überwiegt der Musikstil, den man aus dem Liberty/Soundtrack Gefilden der »eighties-era« kennt. Glücklicherweise bestätigen Ausnahmen die Regel und das ist in diesem Album definitiv der Track »Pet Speed« ein Electro-Boogie Banger für die Tanzfläche der Zukunft, der seines Gleichen sucht.

Im HHV Shop kaufen
Basic Group, The
Expander Blue Vinyl Edition
from 17.09€