Roy Ayers

Silver Vibrations

BBE • 2019

»Chicago, Chicago«. Wer davon auch nicht genug bekommen kann, hat schon mal einen sehr guten Grund, sich diese allererste Wiederauflage von »Silver Vibrations« aus dem Jahr 1983 zuzulegen. Denn Roy Ayers‘ Disco-Ungetüm »Chicago« mit seinem geradlinigen und dabei zugleich extrem verspielt dargebotenen 4-to-the-floor gibt es nur hier in seinem siebenminütigen Edit. Zuvor war auf dem Album »Lots Of Love« schon eine kürzere Version der Nummer erschienen, wie noch zwei weitere Titel, die auf »Silver Vibrations« ebenfalls mehr Raum geboten bekommen sollten. Vier Stücke dieser einst lediglich in Großbritannien erschienenen Platte sind hingegen neu, und die rechtfertigen diesen Reissue mindestens genauso. Der mit üppig mehrstimmigem Chor ausgestattete Disco-Funk von »Keep On Movin‘« überzeugt mit rollendem Beat, während die Titelnummer als besondere Ausstattungsmerkmale Slap Bass und ein ausgedehntes Vibrafonsolo des Meisters selbst aufweist. »Smiling With Your Eyes« ist eine mit Rhodes-Schlieren garnierte Soul-Ballade, die auch im Gesang an einen verloren gegangenen Stevie Wonder-Song denken lässt. Wer jetzt Stevie Wonder nicht mag, ist selbst schuld. Und beim Titel »Good Good Music« dürfte ja wohl alles klar sein: »If the music‘s good to you, it‘s good to us too«. Findet auch der Synthesizer.

Im HHV Shop kaufen
Roy Ayers
Silver Vibrations
from 21.99€