Lee Moses

How Much Longer Must I Wait? Singles & Rarities 1965-1972

Future Days • 2019

Lee Moses ist ein Vergessener. Ein Genie des Souls, wie ihn manche nachträglich und nicht selten im selbem Atemzug mit James Brown und Marvin Gaye nannten. Allein: Der aus Atlanta stammende Moses, dessen Wege sich in den späten 1960er jahren auch mit Jimi Hendrix kreuzten, schaffte nie den Durchbruch, den er sich mit seiner Musik erhoffte. Dabe hätte allein das 1967 auf zwei 7-Inch-Seiten veröffentlichte »Bad Girl« das Potenzial gehabt, alle Funk-und Soul-Songs des Jahres inklusive Hendrix’ Gitarre in Flammen zu stecken. Schließlich sang Lee Moses mit der ungezügelten Leidenschaft eines Südstaaten-Predigers und spielte dabei eine von Funk strotzende Gitarre, die dem Song, und nichts als dem Song diente. In den frühen 1970er Jahren zog sich Moses aus dem Musikgeschäft zurück, nahm nie wieder einen Song auf – und starb 20 Jahre später unbeachtet in seiner Heimatstadt. Nachdem Future Days ein auf 70er-Raritäten spezialisiertes Sub Label von Light In The Attic bereits sein einziges Album neu auflegte, erscheinen nun die zwischen 1965 und 1972 aufgenommenen Singles. Coverversionen von Joe Simons »My Adorable One«, »Day Tripper« von den Beatles und The Four Tops »Reach Out I’ll be There« finden sich darauf ebenso wie das eingangs erwähnte »Bad Girl«. Zeit also, die Musik dieses Vergessenen zurück auf die Platttenteller zu bringen.

Im HHV Shop kaufen
Lee Moses
How Much Longer Must I Wait? Singles & Rarities 1965-1972
from 30.99€