Keb Darge presents

The Best Of Legendary Deep Funk

BBE Records • 2016

Die Vorstellung, dass alles, was gut ist, sich auch irgendwann erfolgreich durchsetzt, hat sich ja, in kommerzieller Hinsicht zumindest, seit einiger Zeit erledigt. Was jedoch nicht für die spätere Verbreitung und Wertschätzung von einst im Schatten der Öffentlichkeit entstandenem Kulturgut gilt. Der schottische DJ, Plattensammler und Soul-Experte Keb Darge hat das mit seiner Compilation-Reihe »Legendary Deep Funk« gegen Ende der 1990er Jahre sehr schön vorgemacht. Mit seiner Auswahl an unbekannten, lokalen Funk-Größen, die in der Mehrheit ein Dasein am Rande des Musikgeschäfts fristeten und in den seltensten Fällen ein volles Album einspielten, schuf er gleich ein komplettes Genre für diese Übersehenen des R&B: Deep Funk. Zum 20. Jubiläum des Labels BBE bei dem die Reihe »Legendary Deep Funk« seinerzeit erschien, hat Keb Darge seine drei Compilations noch einmal auf seine Favoriten durchgesehen und uns als »Best of«-Zusammenstellung dargereicht. Das als bloße Marketing-Maßnahme abzutun, würde den Beteiligten keinesfalls gerecht. Keb Darge und BBE Records, vor allem aber die hervorragenden Musiker, kommen hier aufs Schönste zusammen. Und wer in den Neunzigern nicht dabei war, hat jetzt einen wunderbaren Einstieg in die tiefe Welt des Funk und seiner Vertreter mit so herrlichen verkaufsfördernden Namen wie Record Player, Zebra oder The Chefs.

Im HHV Shop kaufen
Keb Darge presents
The Best Of Legendary Deep Funk
from 22.99€