John Beltran

2020

Mystic and Quantum • 2020

Auch keine schlechte Idee: Die neue EP nach einem Katastrophenjahr benennen und mit einem Sci-Fi-Gemälde zu bebildern. Bloß weg hier und rein ins All! Das klingt doch nicht verkehrt. Doch hat die Verschränkung von Titel und Artwork profane Gründe: Ersterer verweist aufs Entstehungsjahr, dessen emotionalen Impact John Beltran im Studio kanalisieren wollte, und Zweiteres greift die Ästhetik der Lost Canvas Series des Labels Mystic & Quantum auf, dessen letztes Release »2020« sein wird. Es ist krönender Abschluss, weil der US-amerikanische Produzent die futuristischen IDM- und Techno-Klänge der vorigen Releases der Reihe mit den vier Stücken als großartige Coda abschließt und kommentiert. Beltran war schon immer ein Meister darin, komplexe Strukturen mit viel Gefühl aufzuladen und stellt schon mit dem sich langsam entfaltenden »Her Simplicity« klar, dass die große Krise seine Kreativität nicht gemindert hat. Alles schwebt und wogt wohlig auf und ab, selbst wenn die Snare angriffslustig durch den Mix rattert. »Artful Echo« kontrastiert das spannungsgeladene Miteinander von Drums und Bass mit flirrenden Synthie-Tönen, »Eevie« bringt Minimal Music und IDM zur fast perfekten Synthese und lediglich »Tiger (Detroit)« erlaubt sich einen nostalgischen Rückgriff in die Trickkiste des Detroit Technos, welchen Beltran als Außenseiter entschieden mitgeprägt hat: String-Stabs, röhrende Basslines, pumpender Groove. Eine knappe halbe Stunde Schwerelosigkeit, die volle Ladung Hoffnung in düsteren Zeiten – eine musikalische Reise an bessere Orte.

Im HHV Shop kaufen
John Beltran
2020
from 8.39€