JMII

Modulations

Hivern Discs • 2019

Die neueste Platte von Hivern Discs stammt vom relativ unbekannten [JMII](http://staging.hhv-mag.com/de/glossareintrag/5945/jmii.) Bisher unauffällig in Barcelonas Club-Szene als Resident im Nitsa Club unterwegs gelang ihm mit »Modulations« eine House-EP erster Güte. Die unter DJs am weitesten verbreitete Epidemie macht vor ihm keinen Halt: Aus seiner Affinität zur TB-303 macht er keinen Hehl und baut den Acid-Sound einfach in alle vier Tracks ein. Partystarter und Titeltrack »Modulation« tischt eine fiese, markerschütternde Ohrwurm-Bassline auf und kombiniert diese mit einem 4/4-Beat auf 123 bpm. Wär wahrscheinlich auf einem Festival der erste »Wuhu«-Moment während eines Warmup-Sets auf der Nebenbühne. »Communication« ist der klassische B2 Track: etwas vertrackter. Himmlische Pads verleihen ihm gerade genug Melancholie, um nicht kitschig zu werden. Star der EP, und einem Set des Labelbosses John Talabot wie auf den Leib geschnitten, ist »Polydays«. Abgehackte, Perkussion, theatrale Synthleads im ausgedehnten Break und hypnotisierendes Bassline-Gegrummel lassen oben erwähntes Festival nochmal kurz vor Sonnenaufgang vor dem inneren Auge erscheinen. Professionell produziert, detailreich und dabei immer die Tanzfläche im Auge- Hivern Discs eben.

Im HHV Shop kaufen
JMII
Modulations
from 9.99€