Hailu Mergia & The Walias Band

Tezeta

Awesome Tapes From Africa • 2021

Der Strom von Reissues verschollen geglaubter afrikanischer Musik der 1970er Jahre will einfach nicht versiegen. Und so erscheint dieser Tage nun nach »Tche Belew« von 1977 und »Wede Harer Guzo« zusammen mit der Dahlak Band das erste richtige Album von Hailu Mergia »Tezeta« wurde ursprünglich 1975 ausschließlich auf Kassette veröffentlicht, um den hauseigenen Plattenladen des Organisten Hailu Mergia und seiner bestens eingespielten Walias Band finanziell zu unterstützen. Die neun Instrumentals klassischer äthiopischer Standards und populärer Songs der Zeit wurden im Hilton Hotel von Addis Abeba aufgenommen, wo Mergia und Co. als Backing-Band für viele Stars des damaligen Musikbetriebs auftraten. Obwohl auch Trompete, Saxophon und Flöte als Melodieinstrumente zum Einsatz kommen, steht Mergias Orgel hier stets im Mittelpunkt und stiehlt regelmäßig allen anderen die Show. Die komplexeren Stücke werden so leichter zugänglich, auch wenn sich europäische Ohren stellenweise etwas mehr Zurückhaltung wünschen könnten. Für die Musikszene von Äthiopien waren Hailu Mergia & The Walias Band absolut prägend und wahre Pioniere in ihrem Fach. Denn nicht nur hörte man ihre Instrumentals bis in die Neunziger in vielen Radio- und Fernseh-Shows des Landes. Auch ihre Unabhängigkeit von Auftrittsstätten wie Theater oder eben Hotels und ihr DIY-Ansatz mit eigenem Equipment und sogar einem eigenen Label war zur damaligen Zeit zusammen mit dem Einsatz fremder Musikstile etwas absolut Neues. Somit dienten sie vielen äthiopischen Bands nicht nur stilistisch, sondern auch strategisch wie finanziell als Vorbilder.

Im HHV Shop kaufen
Hailu Mergia & The Walias Band
Tezeta
from 12.99€