Earth Trax

LP1

Shall Not Fade • 2020

Während der Talfahrt schon den nächsten Gipfel am Horizont erahnen und trotz Verzweiflung in der Sohle dranbleiben, bis alles überstanden ist – Augen auf und durch oder so, auch alleine. Wer dieser Tage das Gefühl von Gemeinschaft vermisst und neue Momente der Entgrenzung herbeisehnt, wird im Debütalbum Bartosz Kruczyńskis eine sehnsüchtige Begleitmusik bangen Hoffens finden. Von üppigen Pads umwoben, laden die vitalen Breakbeats auf »LP1« nämlich mindestens so sehr zum Schwelgen wie Kopfnicken ein, vielleicht mit Tränen in den Augen, vielleicht mit brennendem Schweiß. Wirklich eindeutig ist die Stimmung zum Glück nie. Als Earth Trax brachte der polnische Produzent in den letzten Jahren u.a. via Dopeness Galore, Phonica oder dem Shall Not Fade-Tochterlabel Lost Palms sachte bipolaren Deep House der kitschfreien Variante auf den Weg und bewies ein sensibles Näschen für funktionelle rhythmische Texturen, suchterzeugende Loops aber auch sparsam eingesetzte Vocals. Eine ganze Reihe solcher EPs hatte er demnach schon im Kasten als er von ihnen die »LP1« ableitete, die zwar vornehmlich Acid und IDM in variierenden Dosen einwirft, aber das für Kruczyńskis bekannte House-Terrain selten verlässt. Im fast zehnminütigen Opener »I’m Not Afraid« wird deutlich, wie gut dieser Aufbau funktioniert: Krosse Amen-Breaks zappeln hier über dunstige warme Flächen, die wie selbstverständlich Spur um Spur expandieren, bis der Tracktitel zwischen Pan-Flöten-Samples zum tröstenden Mantra gerät. Fernweh schallt durch dieses Album, vor allem dann, wenn Euphorie und Schwermut ineinanderfallen. Das ist etwa bei »Copies Of Copies« oder dem himmelhoch emporsteigenden »Your Fading Other« der Fall. »Pandora’s Box« und »Full Throttle« zünden dagegen Batterien professionell sequenzierter Laser-Arps, bevor »Adhocracy« und »Fade Away« mit Tranceharmonien anno ’95 jenseits der Ohrmuschel nach Erinnerungen schürfen – dieser eine Abend am Badesee, der Duft von geschnittenem Gras, flüchtige Momente seelischen Friedens. Und immer wieder Synkopen in Musik und Geist, irgendwo auf dem Grat vom Gestern ins Heute.

Im HHV Shop kaufen
Earth Trax
LP 1
from 23.99€