CEM3340 & DJ Overdose

When Cities Collide V

RotterHague • 2019

Teil fünf der »When Cities Collide«-Reihe erweitert den Kader von RotterHague um die Personalie CEM3340 (benannt nach dem Oszillator-Chip von u.a. Moog oder Roland) und birgt darüber hinaus wieder zwei Tracks von [DJ Overdose](http://staging.hhv-mag.com/de/glossareintrag/5913/dj-overdose,) einem der wahrscheinlich profiliertesten Vertreter des erst letztes Jahr in Rotterdam gegründeten Labels. Werkzeug der Wahl ist erneut der SP-1200-Sampler von E-mu, Jahrgang 1987, dessen knusprig-konservative Drums und schummrige Basslinien den Detroit Techno von Underground Resistance oder Model 500 anvisieren, ihm aber nie wirklich nahekommen. Man orientiert sich gerne und wohl auch zurecht an diesen Ikonen, gerade in »East 7 Miles« und »Walk This Way« von CEM3340, der vergangenes Jahr seine Debüt-LP »Perfect Stranger« bei den Kollegen von Lunar Orbiter Program veröffentlichte. Abgeklärte Grooves treffen auf Stakkato-Bleeps und treibende Beats, bei denen das Mitwippen ziemlich leicht fällt. DJ Overdose bewegt sich bei »I Know You Hear Me« ebenso wie bei »Skidzomatic« schon eher in Richtung frühe 90er, nutzt Amen Breaks in Combo mit dröhnenden Synthsirenen und weiß auch Ohrwurm-Sprachsamples oder dumpfe Bässe gezielt einzusetzen. Klar, das ist auf seine Weise schon gekonnt und besitzt ordentlich Potenzial. Bleibt trotzdem abzuwarten, wie dieses weiter realisiert wird.

Im HHV Shop kaufen
CEM3340 & DJ Overdose
When Cities Collide V
from 9.99€