Ammar 808

Maghreb United

Glitterbeat • 2018

Zugleich eigentümlich archaisch und auf der Höhe der Zeit – zumindest für westliche Ohren: Unüberhörbar sind die nordafrikanischen Wurzeln dieser Musik. Zugleich verweist der Name Ammar 808 auf die legendäre Drum Machine TR-808 von Roland und damit auf Methoden der westlichen elektronischen Musik. Was auf dem Papier widersprüchlich klingen mag, erweist sich derweil als durchaus mitreißend. Als nordafrikanischen Futurismus bezeichnet der tunesische Produzent Sofyann Ben Youssef, auch bekannt als Bargou 08, sein Konzept, dass er mit den Sängern Cheb Hassen Tej aus Tunesien, Sofiane Saidi aus Algerien und Mehdi Nassouli aus Marokko realisiert hat. Die auf »Maghreb United« umgesetzte Idee hat durchaus politische Implikationen: Sie erinnert daran, dass das, was heute in Nationalstaaten aufgeteilt ist, mit denen nicht selten eine gewisse kulturelle Homogenisierung nach innen und Abgrenzung nach außen einhergeht, einst eine kulturell vielfältige, große Region ohne politische Grenzen bildete. Dabei gehe es weniger um einen vereinten Maghreb, erklärt Ben Youssef, als vielmehr darum, sich mit anderen zu verbinden, ohne die Unterschiede zu vernachlässigen. Das Resultat ist jedenfalls spannend, vereint Elemente aus Rai, Gnawa und anderen traditionellen regionalen Stilen mit einem wuchtigen, clubtauglichen Bass-Fundament.


»Maghreb United« von Ammar 808 findest du bei uns im Webshop: Vinyl LP.

Im HHV Shop kaufen
Ammar 808
Maghreb United
from 19.99€