Alanis Obomsawin – Reissue: »Bush Lady«

31.05.2018
Foto:© Constellation
Das Album der kanadischen Filmemacherin und Aktivistin ist eine Verneigung vor den Traditionen und Rhythmen der Abenaki. Und klingt dabei durch und durch avantgardistisch.

Es mangelt ja echt nicht an interessanten Klängen, die neu erscheinen oder neu aufgelegt werden. Dieses »Bush Lady«-Album wird dich trotzdem überraschen. Alanis Obomsawin hat es 1984 veröffentlicht. Obomsawin, wers das? Um das angemessen zu erzählen bräuchte es eine kleine Festschrift. Wir sind hier nur die News, also kurz. Wirklich kurz. Alanis Obomsawin ist vor allem eine bekannte, kanadische Filmemacherin. Ihr letzter Film stammt von 2007 und beleuchtet die Grausamkeiten des Krieges über die Perspektive eines Vietnam-Überlebenden. Sie ist Aktivistin, Ehrenmitglied der University Of Western Ontario, Künstlerin, geboren wurde sie in New Hampshire, bei den Abenaki.

Seit jeher steht sie für die Recht von indigenen Völkern ein, ihr Album »Bush Lady« ist eine Verneigung vor deren Traditionen und Rhythmen. Tatsächlich ein unglaubliches Album, dass auf avantgardistische Weise Folklore aufarbeitet.

Bislang nicht zu kriegen. Am 15.6.18 erscheint nun die Reissue. Via dem Label Constellation. Auch hier kommen wir um ein paar weitere Worte nicht herum. Das Label war zuletzt dadurch aufgefallen, mit ihrer Firmenpolitik Israel zu boykottieren.

Im HHV Shop kaufen
Alanis Obomsawin
Bush Lady
from 21.31€
Tracklist
  • 01 Odana
  • 02 Bush Lady
  • 03 Gold People
  • 04 Mother Of Many Children
  • 05 Theo
  • 06 Nzi Waldam

● Reissue des legendären, lange vergriffenen Albums aus dem Jahre 1985 auf 180 Gramm schwerer Vinyl LP.
»Bush Lady« von Alanis Obomsawin erscheint am 15.6.18 bei Constellation. **